D 22 Amt Lauchstädt, 1555-1875 (Bestand)[Location: Wernigerode]

Archive plan context


Information on identification

Ref. code:D 22
Benutzungsort:Wernigerode

Form-/Inhaltsangaben

Title:Amt Lauchstädt
Dimensions W x H (cm):1595 - 1875
Running meters:25.80
Finding aids:Findbuch von 1914 und 1828, schwierige Lesbarkeit (online recherchierbar)
Registraturbildner:Das seit 1444 zum Stift Merseburg gehörende Amt Lauchstädt war bereits seit 1370 in dessen Pfandbesitz. 1653 - 1738 bildete es einen Teil der Sekundogenitur Sachsen-Merseburg. 1815 wurde das gesamte Amt von Sachsen an Preußen abgetreten.
Bestandsinformationen:Nach der Auflösung des Amtes gelangte dessen schriftliche Überlieferung über das Archiv der Regierung Merseburg in das heutige Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt.
Die Retrokonversion der Findmittel erfolte im Jahre 2018.
 

Related units of description

Related units of description:siehe auch:
A 30a II, I 05.02. Amt Lauchstädt, 1667-1815 (Gliederungsgruppe)

siehe auch (GR):
H 162 Gutsarchiv Neukirchen, 1794-1861 (Bestand)

siehe auch (GR):
H 24 Gutsarchiv Benkendorf, 1652-1938 (Bestand)

siehe auch (GR):
H 27 Gutsarchiv Beuchlitz, 1439-1916 (Bestand)

siehe auch (GR):
H 177 Gutsarchiv Passendorf, 1538-1887 (Bestand)

siehe auch (GR):
H 121 Gutsarchiv Kleinlauchstädt, 1501-1932 (Bestand)
 

URL for this unit of description

URL: http://recherche.landesarchiv.sachsen-anhalt.de/Query/detail.aspx?ID=4904
 
Home|Login|de en fr
Landesarchiv Sachsen-Anhalt :: Online research