Z 2 Anhaltisches Gesamtarchiv. Urkunden II, 1401-1500 (Bestand)[Location: Dessau]

Archive plan context


Identifikation

Signatur:Z 2
Benutzungsort:Dessau

Form-/Inhaltsangaben

Titel:Anhaltisches Gesamtarchiv. Urkunden II
Laufzeit/Datum (detailliert):1334, 1401 - 1500
Laufmeter:14.40
Findhilfsmittel:Findbuch 1909, Nachträge 2011, 2018 (online recherchierbar)
Registraturbildner:Der Bestand Anhaltisches Gesamtarchiv vereinigt die Überlieferung der anhaltischen Fürstentümer und Gesamt-Anhalts mit den verschiedenen behördlichen und personengebundenen Provenienzen bis zur Teilung von 1603. Wie im Teilungsvertrag festgelegt, blieb das Gesamtcorpus weitgehend erhalten und wurde 1706 in systematisch gegliederten Repertorien neu erschlossen. Auf Basis von nicht mehr überlieferten Vorarbeiten von Franz Kindscher und Otto von Heinemann löste der damalige Leiter Hermann Wäschke von 1901 bis 1903 die Urkunden, deren Abschriften und weitere Schriftstücke der Zeit vor 1500 aus dem Bestand und ordnete sie chronologisch an. Davon ausgehend, dass die meisten Urkunden bis 1400 im Codex diplomaticus Anhaltinus gedruckt vorlagen, formierte Wäschke die Dokumente des 15. Jahrhunderts in Vorbereitung seiner Regestenedition als eigenen Bestand.
Bestandsinformationen:Den Kern des aus Stücken zahlreicher unterschiedlicher Provenienzen bestehenden Mischbestands bildeten die Urkunden aus dem Besitz der Fürsten von Anhalt, aber auch der Klöster Gernrode und Nienburg.
Zusatzinformationen:Die in diesem Bestand überlieferten Dokumente sind zum größten Teil als Regesten in Wäschkes "Regesten der Urkunden des Herzoglichen Haus- und Staatsarchivs zu Zerbst aus den Jahren 1401-1500" sowie bei Rich. Siebert, 14 unveröffentlichte Urkunden und Regesten der Jahre 1312-1498 aus Anhalts Archiven, in: Anhaltische Geschichtsblätter 10/11 (1934/35), S. 171-176 abgedruckt. Die Texte von Wäschkes Regesten wurden ohne Modernisierungen übernommen, die Signaturen entsprechen in der Regel den Nummern der Regesten. Bei den Vorbereitungen zur Digitalisierung des Bestandes wurden einzelne Schriftstücke mit Signaturergänzungen versehen.
Die Verfilmung der Nr. 1 bis Nr. 191 (ausgenommen der später ermittelten Nachträge) erfolgte im Bundesarchiv Koblenz (Archivlager Goslar) im Jahr 1986.
 

Related units of description

Related units of description:Z 4 Anhaltisches Gesamtarchiv. Alte Ordnung, 0943-1802 (Bestand)
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL:https://recherche.landesarchiv.sachsen-anhalt.de/Query/detail.aspx?ID=137963
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr
Landesarchiv Sachsen-Anhalt :: Online research