I 89 Mitteldeutsche Wohnungsfürsorge GmbH (Miwog), Halle (Saale), 1928-1953 (Bestand)[Location: Magdeburg]

Archive plan context


Information on identification

Ref. code:I 89
Benutzungsort:Magdeburg

Form-/Inhaltsangaben

Title:Mitteldeutsche Wohnungsfürsorge GmbH (Miwog), Halle (Saale)
Dimensions W x H (cm):1934 - 1952 (- 1953)
Running meters:0.60
Finding aids:Überarbeitung Ablieferungsverzeichnis
Registraturbildner:Die Gesellschaft wurde 1927 als Miwog, Mitteldeutsche Wohnungsfürsorge, mit Sitz in Leipzig gebildet. Sie wurde 1939 unter Verlegung ihres Sitzes nach Halle als Neue Heimat, Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft der Deutschen Arbeitsfront, im Handelsregister Halle eingetragen. Aufgrund des SMAD-Befehls Nr. 126 ging die Gesellschaft 1945 in treuhänderische Verwaltung über; ihr Vermögen wurde 1950 dem Ministerium für Arbeit und Gesundheitswesen der Landesregierung Sachsen-Anhalt zur Verwaltung und Nutznießung übergeben. Mit Wirkung vom 1. Jan. 1951 wurde der Betrieb in Volkseigentum überführt und zum 31. Dez. 1952 aufgelöst. Die Wohnungsverwaltung wurde seitdem von den Kommunalen Wohnungsverwaltungen der Räte der Städte und Gemeinden wahrgenommen.

(Quelle: Die Bestände der Landesarchive des Landes Sachsen-Anhalt 1945-1952. Kurzübersicht, Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt 1995.)
Bestandsinformationen:Der lückenhaft überlieferte Bestand enthält neben Akten zur Rechtsstellung und Arbeitsweise der Gesellschaft auch Prüfungsberichte und Jahresabschlüsse.

(Quelle: Die Bestände der Landesarchive des Landes Sachsen-Anhalt 1945-1952. Kurzübersicht, Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt 1995.)
 

URL for this unit of description

URL: http://recherche.landesarchiv.sachsen-anhalt.de/Query/detail.aspx?ID=6344
 
Home|Login|de en fr
Landesarchiv Sachsen-Anhalt :: Online research