Z 44 Abteilung Dessau, 1337-1921 (Bestand)[Location: Dessau]

Archive plan context

 

Information on identification

Ref. code:Z 44
Benutzungsort:Dessau
 

Form-/Inhaltsangaben

Title:Abteilung Dessau
Period/Date (detailed):1337 - 1921
Running meters:408.20
Finding aids:Findbuch um 1900 (online recherchierbar), zum Teil unerschlossen
Bestandsinformationen:Nach der anhaltischen Landesteilung von 1603/06 entwickelten sich in den neu gebildeten Teilfürstentümern Bernburg, Dessau, Köthen und Zerbst in den jeweiligen Residenzen eigene Archive.
In Dessau wurde im Schloss ein "Geheimes Archiv" eingerichtet, das noch benötigte Akten aus dem bisherigen Anhaltischen Gesamtarchiv, Korrespondenzen und privates Schriftgut der Linie Anhalt-Dessau sowie der Hof- und Landesbehörden des Dessauer Landesteils aufnahm.
Nach dem Aussterben der Linien Zerbst, Köthen und Bernburg kam es 1863 zur Vereinigung des Landes zu einem Herzogtum. In den Jahren 1872 bis 1875 wurden dann die Archivalien der anhaltischen Fürsten-/Herzogtümer im Schloss Zerbst zum "Anhaltischen Haus- und Staatsarchiv" zusammengeführt, die in ihrer Gesamtheit als eigene Bestände - die so genannten "Abteilungen" Dessau, Köthen und Bernburg - erhalten blieben, jedoch unabhängig von ihrer Provenienz in ein einheitliches Sachschema gegliedert worden sind.

In die "Abteilungen" gingen in etwa aus dem Zeitraum 1606 bis zum Verwaltungseinschnitt nach der Revolution von 1848 in Anhalt , z.T. auch darüber hinaus, u.a. ein: die Akten der obersten und oberen Landesbehörden, der Ämter/Justizämter und Stadtgerichte sowie von Spezialbehörden. Für einige dieser Behörden sind auch Provenienzbestände überliefert.

Während des Zweiten Weltkriegs wurden aus Sicherheitsgründen zahlreiche Bestände des Anhaltischen Staatsarchivs Zerbst, darunter auch die Archivalien der Abteilung Dessau, an andere Orte ausgelagert. Eine nicht unerhebliche Anzahl dieser Akten ist verloren gegangen bzw. gilt seit Kriegsende als verschollen. Vereinzelt ist der davon auch der vorliegende Bestand betroffen. Weitere Lücken entstanden durch in den Jahren 1972 bis 1974 in größerem Umfang durchgeführte Kassationen.
 

Related units of description

Related units of description:siehe auch (GR):
Z 45 Landesregierung Dessau, 1637-1870 (Bestand)

siehe auch (GR):
Z 46 Konsistorium Dessau, 1766-1905 (Bestand)

siehe auch (GR):
Z 47 Kammer Dessau, 1653-1870 (Bestand)

siehe auch (GR):
Z 48 Oberforstamt Dessau, 1668-1872 (Bestand)

siehe auch (GR):
Z 49 Amt und Justizamt Gröbzig, 1770-1830 (Bestand)

siehe auch (GR):
Z 50 Amt und Justizamt Großalsleben, 1646-1845 (Bestand)

siehe auch (GR):
Z 51 Justizamt Jeßnitz, 1796-1846 (Bestand)

siehe auch (GR):
Z 52 Justizamt Oranienbaum, 1801-1886 (Bestand)

siehe auch (GR):
Z 53 Justizamt Quellendorf (Qualendorf), 1819-1868 (Bestand)

siehe auch (GR):
Z 54 Amt und Justizamt Sandersleben, 1711-1893 (Bestand)

siehe auch (GR):
Z 55 Stadtgericht Zerbst, 1783-1839 (Bestand)

siehe auch (GR):
Z 56 Justizamt Zerbst, 1819-1827 (Bestand)

siehe auch (GR):
Z 99 Amt Zerbst, 1598-1801 (Bestand)

Z 290, Nr. 17 Ferdinand Siebigk, Findbuch zum Bestand Abteilung Dessau, -1886 (Akte)
 

URL for this unit of description

URL:http://recherche.landesarchiv.sachsen-anhalt.de/Query/detail.aspx?ID=188639
 
 
Home|Login|de en fr
Landesarchiv Sachsen-Anhalt :: Online research
Search
Last search result
Workbooks
How do I research?