H 84 Gutsarchiv Grabow, 1752-1848 (Bestand)[Location: Wernigerode]

Archive plan context


Information on identification

Ref. code:H 84
Benutzungsort:Wernigerode

Form-/Inhaltsangaben

Title:Gutsarchiv Grabow
Dimensions W x H (cm):1752 - 1848
Running meters:0.01
Finding aids:Findbuch von ca. 2000 (online recherchierbar)
Registraturbildner:Grabow gehört zur Stadt Möckern, Lkr. Jerichower Land, Sachsen-Anhalt.

946 schenkte Kaiser Otto I. die „civitas“ Grabow an das Moritzkloster zu Magdeburg. Das spätere Erzstift veräußerte Grabow 1306 an den Bischof von Brandenburg, der 1319/23 die Grafen von Lindau belehnte. Nach deren Aussterben wurde Grabow 1524 an Kurfürst Joachim I. von Brandenburg ausgegeben, der sich 1533 mit seinem Bruder, Erzbischof Albrecht von Magdeburg, über die Zugehörigkeit von Grabow zu Kurbrandenburg verglich.
1773 kam Grabow als Teil des Ziesarschen Kreises im Rahmen eines Gebietstausches zurück an das inzwischen ebenfalls preußische Herzogtum Magdeburg und gehörte mit diesem 1816–1945 zur Provinz Sachsen.

Um 1150 benannte sich eine Ministerialenfamilie nach der Burg Grabow. Für 1334 ist Iwan von Wulffen als Afterlehnsmann belegt. Seine Familie wurde Stammbesitzerin des landtagsfähigen Ritterguts, zu dem in der Frühen Neuzeit das Kirchenpatronat und die Patrimonialgerichtsbarkeit über Grabow und das Vorwerk Polzuhn sowie Anteile an den umliegenden adligen Forsten gehörten. 1545 kauften die von Plotho eine Hälfte des Ritterguts, die die von Wulffen aber später bis auf wenige Rechte wieder einlösen konnten. Noch 1785 besaßen die von Plotho ein eigenes Vorwerk in Grabow. Das Rittergut blieb bis zum Jahr 1900 im Besitz der von Wulffen und ging dann an die Familie von Lindequist über, die es bis zur Enteignung im Zuge der Bodenreform 1945 innehatte.
Zusatzinformationen:Literatur:
Adelsarchive im Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt. Übersicht über die Bestände, bearb. von Jörg Brückner, Andreas Erb und Christoph Volkmar (Quellen zur Geschichte Sachsen-Anhalts; 20), Magdeburg 2012.
 

Related units of description

Related units of description:siehe auch:
H 180 Gutsarchiv Pietzpuhl, 1545-1930 (Bestand)

siehe auch:
Dc 78 Patrimonialgericht Grabow, 1716-1854 (Bestand)
 

URL for this unit of description

URL: http://recherche.landesarchiv.sachsen-anhalt.de/Query/detail.aspx?ID=4702
 
Home|Login|de en fr
Landesarchiv Sachsen-Anhalt :: Online research