C 129 Schweinitz Amtsgericht Schweinitz, 1822-1942 (Bestand)[Location: Merseburg]

Archive plan context


Information on identification

Ref. code:C 129 Schweinitz
Benutzungsort:Merseburg

Form-/Inhaltsangaben

Hinweis:Der Bestand enthält Archivgut, das personenbezogenen Schutzfristen gemäß § 10 Abs. 3 Satz 2 ArchG LSA unterliegt und bis zu deren Ablauf nur im Wege einer Schutzfristenverkürzung gemäß § 10 Abs. 4 Satz 2 ArchG LSA oder eines Informationszuganges gemäß § 10 Abs. 4a ArchG LSA zugänglich ist.
Title:Amtsgericht Schweinitz
Dimensions W x H (cm):1822 - 1942
Running meters:1.55
Finding aids:Findkartei von 1970, zum Teil unerschlossen
Registraturbildner:1821 entstand in Schweinitz für einen Teil der Orte des früheren Amtes Schweinitz ein Gerichtsamt, das zum Sprengel des alten Landgerichtes Torgau gehörte und 1843 als Gerichtskommission dem Land- und Stadtgericht Torgau eingegliedert wurde. 1849 gelangte sein Bezirk an das Kreisgericht Wittenberg. 1879 erfolgte die Bildung des Amtsgerichtes Schweinitz; dieses wurde 1943 aufgelöst.
Bestandsinformationen:Der im damaligen Staatsarchiv Magdeburg verzeichnete Bestand gelangte 1994 zuständigkeitshalber in das neu gegründete Landesarchiv Merseburg (jetzt Abteilung Merseburg des Landesarchivs Sachsen-Anhalt).
Bestandsinhalt: Justizverwaltungssachen - Handlungen der freiwilligen Gerichtsbarkeit - Hypothekenwesen - Kirchen- und Religionsangelegenheiten - Nachlasssachen - Vereinsregister.
 

URL for this unit of description

URL: http://recherche.landesarchiv.sachsen-anhalt.de/Query/detail.aspx?ID=3753
 
Home|Login|de en fr
Landesarchiv Sachsen-Anhalt :: Online research