Z 73 Kammer Köthen, 1606-1856 (Bestand)[Location: Dessau]

Archive plan context


Information on identification

Ref. code:Z 73
Benutzungsort:Dessau

Form-/Inhaltsangaben

Title:Kammer Köthen
Dimensions W x H (cm):1606 - 1856
Findbuch (PDF):siehe unten unter »Dateien«
Running meters:12.80
Finding aids:Findbuch 2011 (online recherchierbar)
Registraturbildner:Rentkammern zur Verwaltung der Finanzen lassen sich in Anhalt erst nach 1540 nachweisen. Ihnen stand ein Rentmeister vor, dessen Tätigkeit sich auf die Verwaltung sämtlicher Einnahmen und Ausgaben des Hofes und des Landes erstreckte.
Das Steuerwesen war eine gemeinschaftliche Angelegenheit aller vier anhaltischen Teilfürstentümer und gehörte nicht zum Ressort der Rentkammer, sondern der Landrentei.
Im 17. Jahrhundert hatte sich das Kammerkollegium neben der Regierung als staatliche Oberbehörde etabliert. 1692 erließ Fürst Emanuel Lebrecht von Köthen eine Kammerordnung zur Regelung der Geschäftsorganisation der Behörde, deren Aufgabe in der Verwaltung und Oberaufsicht der Finanz-, Domänen- und Zollangelegenheiten sowie der Forstsachen bestand. Dazu gehörte auch die Aufsicht über das Armenwesen, die Polizei, das Medizinal- und Bauwesen, die Anlage und Erhaltung von Wegen und Dämmen sowie die Klärung von inneren Grenzstreitigkeiten.
Die Kammer nahm die Generalkontrolle des Finanz-, Kassen- und Rechnungswesens vor.
Nach dem Beitritt zum Rheinbund 1807 führte Anhalt-Köthen 1811 eine Justizorganisation nach französischem Vorbild ein und unterstellte die Landesverwaltung der Direktion eines Staatsrats. Unter der Vormundschaftsregierung des Dessauer Herzogs wurde die neu eingeführte Staats- und Justizverfassung 1812 wieder suspendiert und die Justiz-, Verwaltungs- und Finanzbehörden einer völligen Neuregelung unterzogen. Die Rentkammer wurde als kollegiale Behörde eingerichtet, die an Stelle des bisherigen Finanzkollegiums und der einzelnen Direktionen die Verwaltung der sämtlichen Staatseinkünfte und Ausgaben sowie herzoglichen Güter und Forsten übernahm. Ihr wurde auch die Aufsicht über die Bauten und die Brauereien in den Städten und auf dem Land übertragen. Der Rentkammer unterstand u.a. der Kassen-Kammer-Rendant und die Rechenkammer als Revisionsinstanz.
Ab 1846 nahm die neu eingesetzte Staatsschuldenkommission die obere Leitung der Domänen-, Forst- und Jagdverwaltung wahr. Die Eingliederung der Baudirektion, der Maischsteuerkommission, der Plantageninspektion, der Berg- und Baukommission und der Kommission für die Elbschiffahrts- und Elbzollangelegenheiten in die Rentkammer führte zu einer Neuordnung der Ressortverhältnisse der Behörde.
In Auswirkung der Revolution von 1848/49 erfolgte die Übertragung der Verwaltungsaufgaben der Landesregierung und der Rentkammer auf eine neu gebildete "Herzogliche Regierung", die sich in die zwei Abteilungen für die Verwaltung des Innern und für die Verwaltung der Finanzen gliederte.
Bestandsinformationen:Akten der Kammer Köthen gelangten aus dem Archiv des Fürsten-/Herzogtums Anhalt-Köthen 1872 in das neu gegründete Anhaltische Haus- und Staatsarchiv Zerbst und wurden dort unabhängig von ihrer Provenienz gemeinsam mit den Akten der anderen Anhalt-Köthener Hof- und Staatsbehörden in den neu gebildeten Pertinenzbestand "Abteilung Köthen" integriert, der in dieser Ordnung im Wesentlichen noch heute unter der Bestandssignatur Z 70 vorliegt.
Weitere Kammerakten wurden in den 20er/30er Jahren des 20. Jahrhunderts von der Anhaltischen Finanzdirektion Dessau und aus der herzoglichen Hofverwaltung an das Anhaltische Staatsarchiv Zerbst abgegeben, die nach sachlichen Aspekten zunächst den provenienzübergreifenden Beständen "Finanzdirektion. Forstsachen 1" und "Hof-Domänen-Kammer Dessau" zugeordnet worden sind. Im Zuge einer Neubearbeitung 1991/92 bzw. 1998/99 wurden daraus Provenienzbestände gebildet und neu klassifiziert. Eine abschließende Bearbeitung des vorliegenden Bestandes - einschließlich der Verzeichnung und Einordnung von Nachträgen und Erstellung eines endgültigen Findbuchs - erfolgte in den Jahren 2010/11. Die bisher separat überlieferten "Kammerrechnungen Köthen" sind dabei ebenfalls diesem Bestand zugeordnet worden.
 

Related units of description

Related units of description:siehe auch:
Z 70 Abteilung Köthen, 1316-1887 (Bestand)

siehe auch:
Z 115 Regierung Köthen, 1775-1883 (Bestand)
 

Files

Files:
  • Z_73--Findbuch.pdf
 

URL for this unit of description

URL: http://recherche.landesarchiv.sachsen-anhalt.de/Query/detail.aspx?ID=188676
 
Home|Login|de en fr
Landesarchiv Sachsen-Anhalt :: Online research